Maikätzchen 2015


 Unsere Maikätzchen sind ausgezogen.


15.August-Abschiedsstimmung

Fast 16 Wochen lang haben sie von der ersten Minute an , mein Leben bereichert.

Das erste Suchen der richtigen Zitze gleich nach der Geburt, blinzeln und dann geöffnete Augen, die Öhrchen stellen sich auf, wir robben durch unser Kistchen, die erste Tellermahlzeit, das erste „große Geschäft“, gemeinsames Spielen, toben, sich gegenseitig putzen, langsam alles erkunden, immer aktiver und anhänglicher werden, selbstbewußter, Charaktere bilden sich heraus..in der Nacht schnurrend ankommen und sich ankuscheln….

Fabrice, unser kleiner Charmeur……

Mama Inge sagt, ich werde jeden Tag schöner! (lieb bin ich ja eh..)

Mama Inge sagt, ich werde jeden Tag schöner! (lieb bin ich ja eh..)

Er durfte am längsten bei uns bleiben

IMG_9649 Große E-Mail-Ansicht

13.August -Geborgenheit-

Noch immer ist es für Mama und Kinder eine wunderschöne Geborgenheit ! Sie kosten es alle 3 noch aus!

IMG_9585 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9583 Große E-Mail-Ansicht Große E-Mail-Ansicht

6.August- mein „TRIO“

Nun sind noch Fabrice, Florence und Felice bei uns. Sie sind ein super Trio. Lari ruft immer noch und alle 3 kommen angerannt und trinken bei Mama, das ist wohl zu schön (für Mama und Kinder) Es ist immer ein genussvolles Schnurren zu hören… Besonders Felice hat sich Fabrice angeschlossen, sie sind fast immer zusammen, putzen sich gegenseitig, raufen miteinander und schlafen zusammen. Wobei grundsätzlich sie den Kontakt zu Fabrice sucht, er läßt es zu…Genau das gleiche Verhältnis wie Lari zu Ronaldo…

Es kam beim ersten Besuch beim Thema „Termin Abholung“ zur Sprache, dass die Familie ihren geplanten Jahresurlaub bis Mitte August hat und die Mädchen demzufolge bis zur 16.Lebenswoche bleiben müssten. Das habe ich natürlich zugesagt, ahnte nicht, wie schwer es doch fällt, durch den längeren engen Kontakt und Bindung , sie dann „gehen“ zu lassen. Besonders Lari genießt die Mutterrolle sehr, immer noch ist morgens das 1. Frühstück der Kleinen bei Mama an der Milchbar…Felice folgt mir auf Schritt und Tritt, schleicht mir ständig um die Beine, ich nehme sie dann hoch.. Eine sehr menschenbezogene Katze..

IMG_9507 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9528 Große E-Mail-Ansicht Große E-Mail-Ansicht

Florence hält sich öfters etwas zurück, aber spielt natürlich auch mit, oft toben sie alle 3 um die Wette. Die Wärme momentan scheint ihnen nicht allzu viel auszumachen?? Sie sind im Spielen unermüdlich und der Appetit wird jeden Tag größer!

Besonders Felice ist meine kleine Klettermaus. Sie klettert zu gerne an der Vernetzung des Balkons hoch(bis ganz nach oben, aber sehr geschickt auch genauso wieder runter.. Nur ganz wohl ist mir nicht dabei, ich lasse sie nur raus, wenn ich da bin.. Sehr beliebt sind derzeit Schränke, Schubläden ect. auch die Spülmaschine wird untersucht, oder die Waschmaschinentrommel… Es gibt fast nichts, was sie nicht erkunden!!! Süß ist, wie sie sich bemerkbar machen, wenn sie Hunger haben, dann schleichen sie mir um die Beine und verfolgen mich auf Schritt und Tritt..Ja, sie sind kleine Zeiträuber und man verzeiht ihnen eigentlich alles (fast)

Nun allen ein schönes Wochenende, auch wenn es sehr heiß wird !!

 


Samstag,1.August

Heute sind nun Filou und Franzis ausgezogen. Nach einem ersten Bericht haben sie im neuen Zuhause angekommen, sofort alles erkundet, und sind dann total erschöpft in einem Tiefschlaf verfallen…..Die neuen „Eltern“ sind natürlich total begeistert und überglücklich über diese beiden Schätze!!

Wir werden von ihnen hören, lesen…

Lari kann offensichtlich zählen.sie ist rufend durch die Wohnung gelaufen und blieb vor der Wohnungstür sitzen.. Na, sie hat ja noch ihre 3 Kinder …..die liebend gern bei Mama „tutscheln“.

IMG_9492 Große E-Mail-AnsichtIMG_9507 Große E-Mail-Ansicht


Montag,27.Juli…Abschiedsstimmung !!!

Heute waren wir zum 2.Impftermin! Sie waren alle 5 ganz tapfer, kein Pieps wurde gesagt, als Onkel Doktor jeden einzeln rausnahm, natürlich ihn/sie zuerst bewunderte, dann gründlich untersuchte und den „Pieks“ gab..

Filou hat leider einen kleinen Entzündungsherd am Zahnfleisch. Offensichtlich beim Raufen eine Kralle abbekommen. Na wir werden es beobachten und hoffen, dass es nicht schlimmer wird?? Sicherheitshalber stelle ich ihn Freitag noch einmal vor.. Nun werden so langsam die „Köfferchen“ gepackt.


Samstag, 25.Juli….

Nun haben wir das letzte gemeinsame Wochenende mit allen 5 Katzenkindern vor uns…

Am Samstag, den 1. August ziehen Filou und Francis gemeinsam aus ! Aber es bleiben ja noch fast 3 Wochen mit Florence und Felice…. Na, und unserem Schatz Fabrice.. Ich bin glücklich und stolz, dass sich alle 5 so super entwickelt haben, gesund, kräftig, immer guten Appetit, mobil (wie kleine Rennfahrer) und schnurren immer um die Wette.. Am Montag gibt es die 2. Impfung und dann sind sie mit allem ausgerüstet, in eine „neue Welt“ aus zu ziehen!! Nach wie vor, haben sie zur Mama Lari noch eine ganz enge Bindung, sie genießen es alle und besonders Lari. Ständig ruft sie sie, wenn mal nicht alle in ihrer Sichtweite sind! Daher ist es schön, dass sie dieses Gefühl noch etwas ausleben kann…

Es gab in der Zwischenzeit Interessenten für Fabrice, doch hatte ich durch Gespräche Bedenken, dass es tatsächlich auch das richtige neue Zuhause wäre…Er geht auf keinen Fall in eine Familie, wo er als Einzelkater mehr als 6 Std. tgl. alleine ist !!! Auch sollten Kinder wenigstens 6-7 Jahre alt sein! Na, warten wir alles entspannt ab und genießen die gemeinsame Zeit !!!

21.Juli –12 Wochen

heute ist es 12 Wochen her, dass diese kleinen Fellzwerge geboren wurden und seitdem jeden Tag mein Leben bereichert haben!!!

Als erste werden am 1. August Filou und Francis ausziehen, oh oh….

Dann am 15.August Felicé und Florence…..

Ich werde jetzt alle 4 genau beobachten, um fest zu stellen, wer am besten zu wem passt? Sie sollten vor allem gewichtsmäßig nicht so einen großen Unterschied haben. Florence ist ein sehr guter Esser, Felice weniger…Das müssen wir noch üben.. Man muss verhindern, dass einer dann vielleicht zu kurz kommt…Sie entwickeln auch unterschiedliche Charaktere, aber das macht ja gerade ihr Wesen zu faszinierend!! Ich betone(bei Besuchen) auch immer wieder, dass im Grunde die Chartreux eigentlich keine Schoßkatze ist!  Sie mag es z.B. nicht, dass man ständig versucht, sie auf dem Arm zu nehmen ! Sie  ist kein Spielzeug, sondern ein sehr selbst bestimmendes Lebewesen…Sie  bestimmen, wann sie sich es auf dem Schoß „ihres Menschen“ bequem machen wollen. .DAS muss man bei einer Chartreux akzeptieren!  Im Moment genieße ich es sehr, wenn früh um 5.00Uhr!! ein Schnurren mich weckt, ich dann meine Hand zum Streicheln ausstrecke, und sie sich einfach ankuscheln und weiter schlafen…

IMG_9324 Große E-Mail-AnsichtIMG_9282 Große E-Mail-Ansicht IMG_9331 Große E-Mail-Ansicht

abends….

na, nun haben es sich alle 5 überlegt und das Tellerchen leer gefressen! Sie lieben Mac´s Katzenfutter:

„Geflügel mit Cranberry“ und „Hühnchen mit Lamm“ diese beiden Sorten mit Vorliebe !! Na, Trockenfutter bekommen sie nicht mal mehr zu riechen!!! Die Großen fressen es auch mit,

Na, geht doch…….

nur etwas Geduld…

Ich habe heute mal alle gewogen. Francis und Felice sind beide meine „Zarten“, ihr Mindestgewicht für fast 12 Wochen ist grenzwertig! Also, die beiden würde ich mit Sicherheit noch nicht mit 12 Wochen „gehen lassen“! Sei es, sie hätten eine abgesicherte Betreuung , wo gewährleistet ist, dass auch die nächsten 4 WochenIMG_9282 Große E-Mail-Ansicht 4 Mahlzeiten verabreicht und überwacht werden können !! Auch haben sie ja insgesamt noch eine sehr starke Bindung zur Mama!! So bin ich froh, dass sie noch bleiben und ich auf die Gewichtszunahme achten kann! Ob Francis dann zum 1. August mit 14 Wochen auch wenigstens 1400g wiegt, wird sich zeigen?? Die beiden Kater haben natürlich schon eine „Katerfigur“   und wiegen fast 300g mehr…

Freitag,17.Juli

So, fast 12 Wochen und sie werden alle immer schöner, anhänglicher und einfach unwiderstehlich !!! Ich verbringe sehr viel Zeit mit ihnen… Nur gibt es im Moment das Problem, dass sie (fast) geschlossen ihr Feuchtfutter ignorieren! Auf Grund des Poststreiks hatte ich kein Frostfleisch mehr bekommen, als meine Reste aufgebraucht waren, angefangen Dosenfutter (Mac´s) zu füttern. Hm, die Großen bekommen als kleine Ergänzung am Tage eine Portion Trockenfutter.. Offensichtlich haben es die Kleinen entdeckt und sich förmlich drauf gestürzt! Nun trenne ich sie beim Füttern, aber sie scheinen es durch die Tür zu „riechen“….

Erschreckend eigentlich, was man mit Trockenfutter anrichten kann!!!! Nun ernähren sie sich immer noch an Mamas Milchbar und gelegentlichen winzigen Häppchen vom Teller…Sie nehmen zu, mein Zwerg Francis weniger.. Aber wenn sie Hunger hätten, würden sie schon an ihr Tellerchen gehen. So wird es immer wieder erneuert, kleine Tunfischstücken drüber gestreut, mal sehen…..

Bin froh, dass sie noch nicht mit 12 Wochen ausziehen…..

Sie haben auch noch eine ganz starke Bindung zu ihrer Mama und auch zum Papa!! Das sollen alle auch noch genießen (wir AUCH)IMG_7161 Große E-Mail-Ansicht

IMG_7162 Große E-Mail-Ansicht

IMG_7166 Große E-Mail-Ansicht

IMG_7165 Große E-Mail-Ansicht12.Juli

IMG_7133 Große E-Mail-AnsichtWir dürfen zusammen bleiben und üben das schon mal! Am liebsten liegen wir beide zusammen und kuscheln gerne…Mama Inge freut sich, dass wir bis zum 15.August bleiben, weil das neue Personal noch in den Urlaub fährt…

01.Juli 2015

Es  ist nun aktuell  noch Kater Fabrice zu vergeben !!! Francis wird mit Filou zusammen ausziehen !

Leider hat sich der Verdacht der Allergie bei Rahel heute durch einen Test bestätigt.

Diese „Erkenntnis“ war  nicht  voraussehbar und es mir tut  sehr leid, auch dass ich andere „Bewerber“ auf Grund der zugesagten Vergabe nicht berücksichtigen konnte.

Eine „Reserveliste“ für alle Fälle wird  es beim nächsten Wurf sicher geben!

So habe ich mal wieder -auch nach 15 Jahren-dazu gelernt !

Nun freuen wir uns auf Liebhaber unseres zauberhaften kleinen Wirbelwind Fabrice ! Jedoch sind wir (und wahrscheinlich besonders Lari) nicht traurig, wenn er  gegebenfalls etwas länger bei uns bleibt !!!

Wo letztendlich dieses Traumkaterchen hin zieht, entscheidet ein persönliches Kennenlernen bei uns , nach einem ausführlichen Telefongespräch.. Es erfolgt keine Reservierung nur über eine E-Mail Anfrage !

Fabrice

Fabrice

 


kleine „Fotosession“, bitte anklicken zum vergrößern…


Montag, 6. Juli-impfen

Nun sind sie schon 10 Wochen, schön und schade…. Sie entwickeln langsam unterschiedliche Charaktere,IMG_0140 Große E-Mail-Ansicht

Heute waren wir zur 1. Impfung! Sie fanden das offenbar äußerst interessant, alle 5 in einer Kiste und dann Autofahren. Es hat keiner einen Pieps gesagt! Das Praxis Personal musste natürlich diese Zwerge erst einmal bewundern…

Unser Tierarzt hat jeden einzeln gründlich untersucht, natürlich nicht ohne Bewunderung ! Na, wem beim Anblick dieser zauberhaften kleinen Schönheiten nicht das Herz aufgeht…… Sie ließen sich alles gefallen, den kleinen Piecks haben sie, glaube ich ,überhaupt nicht gemerkt?

Wieder zu Hause angekommen, rennen sie sogleich mit vollem Speed durch die Wohnung und Balkon! Gott sei Dank ist heute das Wetter ja bedeutend erträglicher, als die Tage zuvor….Leider gebe ich auf Grund der hohen Temperaturen derzeit kein Frischfleisch, sondern ein sehr hochwertiges Feuchtfutter. Manchmal frage ich, wo sie das alles hin fressen, erstaunlich! Na, ja, bei dem Temperament, rennen sie sich eh sofort alles wieder ab…

Momentan sind sie auch früh gegen 5.00Uhr der Meinung, dass die Tellerchen gefüllt werden müssen! Na, kennen eben nicht die Uhr! Da nach einer „Tobe runde“ auch wieder eine „Schlafphase“ folgt, darf auch das Personal noch ein bisschen schlafen,,,

Sonntag,27.Juni (Siebenschläfer)

Heute bekamen Felice und Francis ihren ersten Besuch zum Kennenlernen. Eigentlich waren die Zwerge müde und wollten schlafen. Doch die Neugierde lies sie wach werden. Die zukünftige Menschenschwester  spielte mit ihnen, da konnten sie nicht widerstehen, flitzten wie kleine Pfeile durch die Wohnung….Na, auch die zukünftigen Menscheneltern von den Kleinen waren begeistert, in diese zauberhaften Wesen verliebt man sich eben! Der Menschenpapa hat mit einem Augenleuchten  ganz schnell „seine Favoritin“ entdeckt ! Hm, ja sie sticht durch ihr helleres Fell, was in der Sonne wie Silber glänzt, hervor.. Aber grundsätzlich fanden sie alle 5 zauberhaft! Sie haben eben  einen unverwechselbaren Charme, und zusätzlich noch den Charme der Jugend

Charme de la jeunesse

IMG_0119 Große E-Mail-AnsichtIMG_0125 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9963 Große E-Mail-AnsichtIMG_0123 Große E-Mail-Ansicht


Freitag,26.Juni

Florence und Fabrice hatten als erste gestern Besuch von ihren zukünftigen Menscheneltern. Na, das war aufregend! Sie zeigten sich aber alle von ihrer besten Seite, waren lieb und ließen sich bespielen und streicheln! Es gab einen kleinen Wehmutstropfen, weil die Tochter plötzlich Probleme mit den Augen hatte. Ich bin sehr besorgt, daher wird sie einen Test machen lassen, der uns dann (hoffentlich) alle beruhigt?

Darum drückt bitte ALLE ganz fest die Daumen!!!!!

In der Regel erfrage ich im ersten Gespräch , ob Allergien vorliegen, oder bekannt sind! Gleichzeitig bitte ich dann um einen Test!(Aber manchmal vergesse ich es halt?) Leider sind die Allergien in unserer belasteten Umwelt dermaßen häufig geworden, dass man einfach „vorsorgen“ muß, um spätere Enttäuschungen und Kummer zu vermeiden!


Montag,22.Juni (8 Wochen)

Wie doch die Zeit vergeht… Nun dürfen die Kleinen auch, (wenigstens zeitweise) ihren gesteigerten Bewegungsdrang ausleben. Die Türen sind offen und es wird durch alle Räume gerast!! Meine Güte haben die einen Speed drauf! Lari passt immer auf und ist in der Nähe, ruft sie auch manchmal(es wird gehört, oder nicht?)Josie mag das „Gewusel“ offensichtlich  nicht. Wenn sie in ihre Nähe kommen, wird gefaucht, oh, dann ist aber sofort Lari da !! Man bringt sich dann besser schnell in Sicherheit!

Sie fressen natürlich nun auch mehr. Auf Grund des anhaltenden Poststreiks mussten wir zum Frischfleisch Alternativen finden, was man auch im Fressnapf bekommt. Das haben wir das „Firenga“ ausgewählt, es gibt auch Mac`s, sind 2 Sorten Dosenfutter die einen sehr hohen Fleischanteil haben, keine Zusätze wie Getreide, ect…

Aber Hühnchenflügel mögen sie auch sehr, da wird schon mal beim abknabbern geknurrt-Beuteverhalten-

Ja, es ist jetzt eine herrliche Zeit, sie zu beobachten, wie sie miteinander kämpfen, spielen, sich putzen und wie sie versuchen alles zu erkunden! Es ist aber jede mögliche Ecke zugestellt, sie klettern überall rein! Noch kommen sie unter die Couch-auch wieder raus-aber nicht mehr lange…..

Sorry, wenn die Fotos (größere) etwas im Datum verschoben sind…….Sie sind aktuell vom 24.Juni!!

unser Prinzesschen...

unser Prinzesschen…

bin ich dein Liebling????

bin ich dein Liebling????

Kater Fabrice erkundet zu gerne die

Kater Fabrice erkundet zu gerne die „Aussicht“

hier finde ich es aber nett..

hier finde ich es aber nett..

IMG_0027 Große E-Mail-Ansicht



Donnerstag,11.Juni

Ich habe den Kleinen die Halsbändchen abgemacht. Sie begannen sich zu kratzen, es störte sie offensichtlich!

Gestern war mal wieder „Wiegestunde“. Die kleine Francis ist nach wie vor im Gewicht das Schlusslicht. Noch wiegt sie mit 6 Wochen unter 600g. Aber ich weiss ja, dass sie seit der Geburt die Zarteste ist ! Sie hat aber einen guten Appetit und wird weiterhin zunehmen! Vom Temperament her steht sie ihren Schwestern in nichts nach!!

Heute am Samstag, haben die Mädels mal den Balkon ausprobiert, offenbar fanden sie es sehr interessant, aber trotz Schatten eben viel zu heiß…

IMG_9955 Große E-Mail-AnsichtIMG_9930 Große E-Mail-Ansicht

                                         IMG_9951 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9954 Große E-Mail-Ansicht

Freitag, 5. Juni -ein sonniges Sommerwochenende

hier Ein Foto mal ganz anders:2015-06-09 1 Große E-Mail-Ansicht

Fabrice, 5 Wochen

Fabrice, 5 Wochen

Die Kleinen sind jetzt kleine Wirbelwinde, erklettern den Kratzbaum und toben miteinander bis zum Umfallen… Mama Lari geht es heute besser, sie frisst wieder und läuft auch wieder rum.


Montag, 1. Juni   

Ich bin Filou.....

Ich bin Filou…..

Von einem Moment auf den anderen gab es heute einen derartigen Streit, dass ich erst mal alle trennen musste! Lari hat angefangen, ihre Kinder zu verteidigen und Menina und Ronaldo ganz grob vertrieben!! Da flogen richtig die Fetzen! Meine Güte, war ich erschrocken-die Kleinen auch! Ja, Mutterinstinkt!!!

Mir blieb nichts anderes übrig, als die beiden „Großen“ zu meiner Nachbarin zu bringen, Ronaldo im anderen Zimmer und die Kleinen kamen nun mit allem ins Kinderzimmer. Das war eine aufregende „Umzugsaktion“, zumal dann auch Lari begann, alle Kinder wieder ins Wohnzimmer zu bringen (Ortswechsel, so plötzlich mögen sie gar nicht) Na, nun herrscht erst mal Ruhe!!!

Die Lütten haben sich ganz schnell abgefunden, benutzen jetzt ihr Katzenklo, fressen ihr Fleisch und spielen miteinander…Ja, solche Aufregungen gehören halt auch dazu…

IMG_9857 Große E-Mail-Ansicht

Hauptsache, ich Francis, bin bei meiner Mama

Samstag, 30.Mai -fast 5 Wochen !!!

Nun fressen sie alle vom Tellerchen, bevorzugt, kleingeschnittenes Hühnchenfleisch, Pute, auch Tunfisch finden sie lecker. Sie sind in den Wachphasen ganz schön mobil, klettern, raufen, putzen sich auch gegenseitig-ach nun beginnt die Zeit, wo man sehr viel Zeit mit und bei ihnen verbringt, die Schlafpausen dann für andere notwendige Dinge nutzt. Aber immer wieder ist diese Aufzucht der kleinen Fellzwerge eine unheimliche Bereicherung in unserem Leben, einfach unbeschreiblich….Meine kleine Francis entwickelt sich auch super, ist aber nach wie vor die „Zarte“. Aber aus Erfahrung wird sich das dann im Laufe der Zeit ändern. Ob sie letztendlich bei uns bleibt, ist noch nicht entschieden, dazu ist es auch zu früh…Aber die Tendenz geht wahrscheinlich doch dahin, sie mit ihren Geschwistern gehen zu lassen. Im Moment haben sie ja 2 Mütter, die sich rührig kümmern. Es herrscht eine totale Harmonie, das tut allen gut!!!!

hier noch ein paar aktuelle Schnappschüsse:

IMG_9843 Große E-Mail-AnsichtIMG_9851 Große E-Mail-AnsichtIMG_9847 Große E-Mail-Ansicht

 

IMG_9795 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9779 Große E-Mail-AnsichtIMG_9808 Große E-Mail-AnsichtIMG_9814 Große E-Mail-Ansicht

Samstag,23.Mai-Programmänderung

Wir haben beschlossen, dass die Zwerge doch erst einmal im Wohnzimmer bleiben…!

Wollen wir beide vielleicht zusammen bleiben?

Florence und Filou (beide kleine Raufbolde!): Wollen wir beide vielleicht zusammen bleiben?

Freitag,22.Mai

So,offensichtlich hat jetzt Menina Milch gebildet, die Kleinen haben nun „freie Auswahl“! Solange sich die Mütter arrangieren und es keinen Streit gibt, werde ich da nicht mehr eingreifen. Ab heute Nachmittag werden sie dann im Kinderzimmer im Laufstall sein. Da ist dann mehr Platz…

Allen virtuellen „Besuchern“ in nah und fern ein sonniges Pfingstwochenende!!


Donnerstag,21.Mai-wo sind die Katzenkinder ?

Heute früh habe ich erstaunt ins Körbchen geguckt: Nur 3 Katzenkinder drin ??

Hm, Menina hatte sich gedacht, wenn ich hier immer rausgeschmissen werden, dann nehme ich mir jetzt mal 2 für mich mit und verstecke sie! Sie waren in der Höhle von der Kratztonne, gefiel ihnen scheinbar, protestierten tatsächlich beim „Rausholen“ Na, bin gespannt, wie das so weiter geht….


Ist das draußen die Welt??

Ist das draußen die Welt??


Ich bin Francis, das

Ich bin Francis, das „Püppchen“


Geschwisterliebe....

Geschwisterliebe….

Meine Menschenmama ruft mich Filou, ich hebe dann mein Köpfchen....

Meine Menschenmama ruft mich Filou, ich hebe dann mein Köpfchen….

Sonntag,17.Mai-die Kleinen haben jetzt 2 Mamas..

Menina fühlt sich plötzlich als Mama von den Kleinen! Sie zwängt sich förmlich mit in das Körbchen und legt sich so, dass die Babys denken, na dann probieren wir mal, ob hier auch was kommt? Sie ignoriert sogar das Klappern von Leckerli ( kommt sie sonst aus der hintersten Ecke gerannt!) Lari lässt es zu. Na, ja leider müssen wir sie trennen, denn sonst bekommen die Kleinen keine Nahrung….

IMG_9642 Große E-Mail-Ansicht

Sie krabbeln umher, zauberhaft, wenn sie dann plötzlich alle übereinander liegen, auf meine Stimme hören, wenn ich sie anspreche, das Köpfchen heben, alles noch ein bisschen wackelig..

Ronaldo ist auch ganz interessiert, beschnuppert sie, nur wenn sie versuchen, an seinem Bauch „etwas zu suchen“, dann rennt er weg..

IMG_9636 Große E-Mail-Ansicht

IMG_9624 Große E-Mail-Ansicht


Montag,11.Mai-wir können uns schon alleine putzen!!

20150507_104704 Große E-Mail-Ansicht

Kater Fabrice, schon jetzt einen starken Charakterausdruck!!

Kater Fabrice, schon jetzt einen starken Charakterausdruck!!

ich bin Francis, die

ich bin Francis, die „Zarte“

Kater Filou, ein kleiner

Kater Filou, ein kleiner „Schmuser“(jetzt schon…..


Samstag,9.Maiein gemütliches Wochenende...IMG_9529 Große E-Mail-Ansicht


Donnerstag ,7.Mai-10 Tage alt !

20150507_105158_resized Große E-Mail-Ansicht

so, nun sind die Zwerge schon wieder 10 Tage alt. Jetzt sind sie alle 5 sozusagen „übern Berg“, haben die Augen geöffnet, krabbeln in ihrer Kiste umher und auch das Gewicht hat sich gut entwickelt. Ich habe auch bei Francis das Zufüttern aufgegeben, sie nimmt ebenfalls tägl. zu. Menina hat plötzlich „Muttergefühle“ entwickelt, sie sitzt ständig an der Wurfkiste und war auch schon drin, leckt dann alle ab und mauzt dabei. Lari lässt alles zu, legt sich dann daneben. Nur wird es dann recht eng….


Dienstag, 5.Mai-langsam aufwärts

Jeden Tag ein bisschen mehr.. Alle 5 nehmen kontinuierlich tgl. zu. Auch Francis, auch wenn sie ihren Geschwistern gegenüber doch noch sehr zart ist. Aber sie wird es aufholen….Lari bekommt Spezialnahrung, damit die Milch gehaltvoller wird. Sie schleckt es mit großem Appetit! (Eine Mix aus 40% Quark-Eigelb,10% Kaffeesahne, Traubenzucker und Vit.A) Bekommt auch Francis als Zusatz.

Nun wird sie sicher besser zunehmen. Bis jetzt sind sie am Limit mit knapp 10g tgl, ist aber i.O.!


Montag,4.Mai-1 Woche alt

Francis nimmt langsam zu, sie bleibt wohl noch ein Weilchen mein Zwerg. Aber sie bewegt sich mit voller Energie, wie ihre Geschwister im Körbchen umher! Jetzt beginnen sie alle mit den Augen zu blinzeln! Noch 2-3 Tage, dann sind sicher die Äuglein ganz geöffnet, wobei sie dann vorerst nur hell und dunkel unterscheiden können. Die volle Sehkraft haben sie erst später!

Na. nun werden wir sehen, wie die 2. Lebenswoche verläuft…..


Sonntag,3.Mai-Tag 6-etwas Hoffnung

Francis nimmt etwas zu, auch wenn es eigentlich viel zu wenig ist, sie bekommt weiterhin zusätzlich das „Fläschchen“.. Sie ist mein kleiner Kolibri.. Aber ich habe schon so manch einen „Zwerg“ mit meinem Einsatz als „Ersatzmama“letztendlich zu einem erstaunlichen Kater/Katze gebracht! Also bin ich zuversichtlich. Es ist nach knapp einer Woche noch zu früh, es kann aber sein, dass sie halt grundsätzlich etwas länger braucht, um dann mit einem „Normalen“ Gewicht aus zu ziehen…Aber abwarten….Lari ist eine sehr liebevolle Mama und sehr besorgt um ihre Kinder!!


Samstag,2.Mai -Tag 5-besorgt….

Leider macht mir meine kleine Francis jetzt etwas Kummer. Sie nimmt seit gestern nicht zu! Nun werde ich sie beobachten und alle 2 Stunden versuchen, ihr Muttermilchersatz mit dem Fläschchen geben!! Bitte alle Däume drücken……


Donnerstag,30.April-Tag 3

Mein gestriger „Ammeneinsatz mit Fläschchen“ hat sich gelohnt, alle 5 nehmen nun gut zu und ich brauche erst einmal nicht mehr zu zu füttern!

ich will hier wieder weg, habe doch zugenommen...

ich will hier wieder weg, habe doch zugenommen…


Mittwoch,29.April-Tag 2

Offensichtlich hat Lari nicht ausreichend Milch, die Kleinen nehmen so gut wie nichts zu, daher werden sie ab sofort mit dem Fläschchen zu gefüttert (3x tgl.) Ich gehe davon aus, dass es sich mit dem Milchfluss von Lari noch normalisiert-sonst……(wird’s anstrengend!)


Dienstag, 28.April

20150428_083354 Große E-Mail-Ansicht

Heute Nacht sind überraschender Weise 5 kleine Maikätzchen geboren!

Das 5. Baby kam nach 3 Stunden als kleiner Nachzügler und schrie auch gleich aus vollem Hals, als wenn es sagen wollte: Hier bin ich, hat etwas länger gedauert….

Sie trinken alle 5 bei der Mama und Lari hat schon ihr „Frühstück“ eingenommen.

*************

Nun beginnen wieder 12 aufregende und wunderschöne Wochen!!


Freitag,24.April

So heute haben wir eine Sonographie(Ultraschall) machen lassen. Einfach, um sicher zu gehen, dass die Kitten gut entwickelt sind, genügend Fruchtwasser, Herzfrequenz im normalen Bereich ect. Lari hat das mit Gelassenheit über sich ergehen lassen. Wir fahren ja auch nur 5 Minuten bis zur Klinik, also auch kein besonderer Stressfaktor, obwohl sie sich heute „beschwerte“!

Man konnte sehr gut 4 super gut entwickelte und schon recht große  Kitten sehen!! Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich noch evtl. ein 5. versteckt? Aber mehr kann man eigentlich ausschließen !!! In Übereinstimmung mit dem Tierarzt  rechnen wir, mit der Geburt Montag eher Dienstag,28…….

 Na, nun wünschen wir  erst einmal allen ein wunderschönes sonniges Wochenende!! Und bis bald…….


Mittwoch, 22.April-Sonnenbad und Ruhe bevor……

IMG_9842 Große E-Mail-Ansicht


Montag,20.April

Nun beginnt die letzte Woche vor der „Ankunft“! Die werdende Mama schläft viel, frißt aber noch sehr gut und bei dem schönen Wetter wird sie sicher heute auf dem Balkon verbringen. So werde ich die Zeit nutzen, um die Wurfkiste zu beziehen und alle Vorbereitungen zu treffen. Aber mittlerweile ist es „Routine“, doch trotzdem immer wieder aufregend, weil man ja nie weiß?? Die Nacht hat sie bei mir im Bett geschlafen, aber sehr ruhig (ich auch…) Jetzt heißt es einfach warten…. Auch kann ich mit einem ruhigen Gewissen mich heute und in den nächsten Tagen der „Gartenarbeit“ widmen-das herrliche Wetter genießen!!


Dienstag,14.April

Lari wird zunehmend ruhiger und runder! Sie liegt eigentlich nur noch auf der Seite! Hm, könnte sogar sein, dass es mehr Fellnasen als vermutet sind? Sie inspiziert auch meinen Kleiderschrank, oh je….Auf jeden Fall ist es kein Vergleich zu ihrem „Einzelkind“-das hatte man ja fast überhaupt nicht gesehen- Diese Aufzucht war eigentlich auch eine O-Runde, war mehr ein Spielgefährte für sie…..


Samstag,11.April

Nun sind es noch etwas 16-18 Tage bis zur Ankunft unserer diesjährigen Maikätzchen!! Die „Mama“ wird langsam runder, macht auch immer mehr Pausen und verhält sich relativ ruhig. Über die Anzahl der Kitten kann man eigentlich nur spekulieren? Es sind mehr als 1 , aber weniger als 7 ! Hauptsache, es werden gesunde Kitten geboren und die Mamakatze muss sich nicht quälen, Sie bekommt ab heute homöopathische Mittel, die die Geburt erleichtern werden und auch zusätzlich Calcium für die Knochenbildung der Kleinen.

Danke für liebe Anfragen und das Vertrauen in meine Zucht!

Eigentlich hat derzeit jeder, der sich bei mir gemeldet hat, eine Chance!

Also bleiben Sie schön neugierig-wir sind es auch!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: